Kontaktformular

Sie können eine bestimmte Information im Zusammenhang mit einer Bahnfahrt nicht finden? Fragen Sie uns mittels unseres Kontaktformulars. Auch Beschwerden, Anregungen oder Lob können Sie uns senden.

Haben Sie jedwede Eingaben im Zusammenhang mit einer Verspätung, einer Verkehrseinschränkung auf der Strecke, einem Bahnhof oder einer Haltestelle? In diesem Fall wenden Sie sich bitte direkt an den zuständigen Verwalter (für Strecken, Bahnhöfe, Haltestellen, Bahnsteige, Bahnhofsgebäude, audiovisuelle Informationssysteme für Reisende, Sicherheitssysteme, Übergänge, Verkehrseinschränkungen), und zwar die tschechische Eisenbahnverkehrswegeverwaltung Správa železniční dopravní cesty, s.o. Kontaktanschriften finden Sie unter www.szdc.cz.

Das Formular dient nicht zur Stellung eines Antrages auf Entschädigung gemäß der EU-Verordnung 1371 – Anträge auf Entschädigung senden Sie uns bitte per E-Mail an die Adresse eshopbox@cd.cz. Zu einer Rückgabe oder zu einem Umtausch einer Fahrkarte des Typs eTiket nutzen Sie bitte direkt unseren e-shop.

Haben Sie etwas im Zug vergessen? Wenn der Zug noch unterwegs ist, empfehlen wir Ihnen, unseren Zentralen Kundendienst auf der Telefonnummer 221 111 122 unverzüglich anzurufen. Unsere Operatoren haben die Möglichkeit, sich mit dem Zugpersonal unmittelbar in Verbindung zu setzen. Alle verlorenen und gefundenen Gegenstände sind anschließend auf der Web-Seite www.eztraty.cz registriert.

Benötigen Sie Auskunft? Das Team von Fachoperatoren des Zentralen Kundendienstes ist bereit, Informationen über Verbindungen, Preise, Angebote oder z. B. die aktuelle Situation auf der Schiene bereitzustellen.

Nicht immer läuft alles nach Plan. Jede Beschwerde hilft uns, unsere Dienstleistungen im Interesse Ihrer weiteren Bahnfahrten zu verbessern. Als Beschwerde erachten wir jede Eingabe, mit der der Beschwerdeführer Rechte und rechtlich geschützte Interessen geltend macht, die verletzt wurden. Sie können auch Hinweise auf Mängel oder Fehler schreiben. Für eine objektive Beurteilung einer Beschwerde beschreiben Sie bitte die Situation so genau wie möglich (Datum, Uhrzeit, Ort oder Zug und Beschreibung des Ereignisses) und fügen Sie eine Kopie der Fahrausweise bei, sofern die Beschwerde diese betrifft. Eine Beschwerde erledigen wir in der Regel binnen 30 Tagen. Über das Ergebnis der Untersuchung werden wir Sie schriftlich informieren.

Jedes Lob ist ein wichtiges Feedback für uns, das wir gerne für unsere weitere Arbeit nutzen. Vielen Dank im Voraus für jede Nachricht, dass es uns etwas gelungen ist, wir bitten um möglichst genaue Beschreibung der Situation (Datum, Zeit, Ort oder Zug).

Die EU-Verordnung über den Schutz personenbezogener Daten (GDPR) garantiert Ihnen die Ausübung von bestimmten Rechten in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegenüber uns, als Verwalter Ihrer persönlichen Daten. Um diesen Prozess zu vereinfachen, haben wir Antworten auf einige häufig wiederkehrende Fragen im Zusammenhang mit der Verarbeitung personenbezogener Daten vorbereitet. Bitte sehen Sie sich den Abschnitt Fragen und Antworten unten an. Falls Sie keine Antwort finden können, oder weiterhin auf der Ausübung ihrer Rechte bestehen, laden Sie bitte unser Formular für die Anwendung der Kundenrechte hinsichtlich personenbezogener Daten herunter. Sie können das Formular ausdrucken oder online ausfüllen und dann mit Ihrer fortgeschrittenen elektronischen Signatur auf die Website hochladen; falls Sie die In-Karte besitzen, können Sie nach der Anmeldung im E-Shop das Formular ohne Signatur eingeben. Das Formular mit der fortgeschrittenen elektronischen Signatur können Sie ebenso per E-Mail oder als mit amtlich beglaubigter Unterschrift versehenen Brief senden. Es besteht auch die Möglichkeit, das Formular bei der Kanzlei im Sitz unserer Gesellschaft an der Adresse České dráhy, a.s., Generální ředitelství, Nábřeží Ludvíka Svobody 1222, 101 15 Praha 1 einzureichen, und zwar nach Vorlage eines von einer staatlichen Behörde ausgestellten Identitätsdokumentes. Bitte führen Sie in der Betreffzeile des gesamten Schriftverkehrs oder auf dem Umschlag den Gegenstand “DSGVO” an.

privacy policy

Merkblatt mit Verfahren zur Ausübung der Rechte des Subjektes hinsichtlich personenbezogener Daten


FAQs

Wie lange dauert es, bis Sie auf meine Beschwerde antworten?

Wir müssen darauf hinweisen, dass das Kontaktformular nicht zur Erledigung akuter Probleme geeignet ist. Für unsere Reaktion müssen wir die Tatsache prüfen, die mit der eingesandten Beschwerde im Zusammenhang stehen, und das kann eine gewisse Zeit in Anspruch nehmen. Gesetzlich ist die Reaktionszeit auf einen Monat ab Versendung beschränkt, in außerordentlichen Fällen (wenn wir zum Beispiel mit einem anderen Subjekt kommunizieren müssen) kann der Zeitraum bis zu 3 Monaten betragen.

Ich habe eine Fahrkarte bezahlt und die Fahrkarte nicht erhalten. Ist die Zahlung erfolgt? Muss ich den Einkauf wiederholen?

Bitte regeln Sie dieses Problem unverzüglich mittels unseres Kontaktzentrums unter der Telefonnummer (00420) 221 111 122 oder mittels E-Mail unter info@cd.cz. Im günstigsten Fall kann es sich um einen abgeschlossenen Kauf handeln und es ist nur ein Problem mit der Zustellung des Fahrausweises aufgetreten. Eine zweite Möglichkeit besteht in der Blockierung des Betrages durch Ihre Bank, oder die Transaktion wurde aus einem bestimmten Grund nicht beendet.

Ich bin mit Ihren Leistungen unzufrieden. Wie soll ich mit meiner Forderung und mit den Fahrausweisen vorgehen, die ich bei der Fahrt verwendet habe?

Sie können direkt im Kontaktformular Anlagen anfügen. Falls Sie keine Kopie der Fahrkarte beifügen können, informieren Sie uns bitte im Text der Beschwerde zumindest über den Preis, den Ort und den ungefähren Zeitpunkt des Kaufs.

Kann ich über das Kontaktformular eine im Internet gekaufte Fahrkarte zurückgeben?

Nein, für die Rückgabe einer elektronischen Fahrkarte nutzen Sie bitte direkt den e-shop der ČD, und zwar die Seite Rückgabe und Umtausch einer Fahrkarte.

Mir gefällt Ihre Infrastruktur nicht (Gleise, Unterführungen, Bahnsteige, Reinigung von Bahnhöfen). Werden Sie das bessern?

Unordnung bei der Eisenbahn gefällt uns selbstverständlich nicht, jedoch können wir in den angeführten Bereichen nichts beeinflussen. Die Infrastruktur verwaltet für alle Beförderer die staatliche Verkehrswegeverwaltung. Es wäre daher besser, direkt die angeführte Organisation anzusprechen. Kontaktangaben finden Sie unter www.szdc.cz.

Kann ich über das Kontaktformular Anmerkungen zu einem schlechten Fahrplan geben?

Die Gesellschaft České dráhy, a.s. ist in diesem Fall nur der Beförderer. Die Mehrzahl der Fernverbindungen bestellt das Ministerium für Verkehr der Tschechischen Republik und im Falle der tschechischen Regionen / Bezirke die jeweiligen Bezirksverwaltungen. Daher wäre es angezeigt, Wünsche zum Fahrplan (Zeiten, Orte von Zughalten etc.) direkt an den Besteller zu richten. Kontaktangaben finden Sie direkt auf den Internetseiten der jeweiligen Behörden. Mehr Informationen finden Sie auf der Seite Wie ein Fahrplan gemacht wird

Muss ich Ihnen den Umfang der Verspätung oder deren Grund mitteilen?

Bei aktuell fahrenden Verbindungen können Sie Informationen über die Funktion VLAK („ZUG“) auf den Internetseiten der ČD, im mobilen Web der ČD m.cd.cz oder mittels der mobilen App Můj vlak feststellen. Falls Sie sich bezüglich des Grundes der Verspätung nicht sicher sind oder Sie nachträglich deren Dauer feststellen möchten, können Sie die E-Mail info@cd.cz nutzen. Das Kontaktformular nutzen Sie, falls es durch die Verspätung zu einer Verletzung Ihrer Rechte als Kunde gekommen ist.

Ich habe im Zug persönliche Sachen vergessen / verloren. Wohin kann ich mich wenden?

Falls Sie etwas im Zug vergessen haben, empfehlen wir sich so schnell wie möglich unter der Telefonnummer (00420) 221 111 122 an unser Kontaktzentrum zu wenden. Unsere Mitarbeiter haben die Möglichkeit sich direkt mit dem Zugpersonal in Verbindung zu setzen und sie können so versuchen, eine verlorene Sache wiederzufinden. Alle verlorenen gegangenen und gefundenen Sachen werden erfasst unter www.eztraty.cz.

Im Umsteigebahnhof habe ich meinen Anschlusszug verpasst. Warum hat der Zug nicht auf die Ankunft unseres verspäteten Zuges gewartet?

Damit sich Verspätungen nicht lawinenartig auf weitere und weitere Verbindungen übertragen, besteht ein System an Wartezeiten. Die Dauer der jeweiligen Wartezeit folgt aus der längstmöglichen Verspätung, die ein Zug bei einer Abfahrt vom Umsteigebahnhof haben darf. Die grundlegende Wartezeit beträgt 5 Minuten, sie kann jedoch im Fahrplan mit einem Symbol geregelt werden (Verkürzung). Falls ein Zug, in dem Sie unterwegs sind, Verspätung hat, empfehlen wir das Zugbegleitpersonal zu bitten, die Möglichkeiten eines Wartens über den Rahmen der fahrplanmäßigen Umsteigezeiten hinaus zu prüfen.

 

Ich habe im Zug persönliche Sachen vergessen bzw. verloren. An wen kann ich mich wenden?

Falls Sie irgendetwas im Zug vergessen haben, empfehlen wir sich schnellstmöglich an den Zentralen Kundenservice der ČD unter der Telefonnummer (00420) 221 111 122 zu wenden. Die Mitarbeiter des Zentralen Kundendienstes haben die Möglichkeit sich direkt mit dem Begleitpersonal des Zuges in Verbindung zu setzen, das versuchen wird, die verloren gegangene Sache ausfindig zu machen. Alle verloren gegangenen und wiedergefunden Sachen werden zudem unter der Adresse www.eztraty.cz erfasst.

 

Der Fahrplan ist für mich ungünstig. Wo kann ich gegebenenfalls eine Änderung desselben beantragen?

Die Bahngesellschaft České dráhy, a.s. erstellt den Entwurf ihrer Fahrpläne vor allem auf Grundlage von Anforderungen staatlicher und regionaler Behörden, die Leistungen im Rahmen des öffentlichen Verkehrs der Tschechischen Republik gegenüber der Bahngesellschaft bestellen. Bei Fernverbindungen (Schellzüge, Qualitätszüge, Expresszüge und ausgewählte InterCity- und EuroCity-Verbindungen) handelt es sich um das Ministerium für Verkehr der Tschechischen Republik, bei Regionalzügen (Personenzüge und Eilzüge) um die jeweiligen Bezirksbehörden. Das Ministerium für Verkehr der Tschechischen Republik und die tschechischen Bezirksbehörden bestellen bei der Bahngesellschaft České dráhy, a.s. auf Grundlage von Verträgen Züge zur Gewährleistung der grundlegenden Verkehrsanbindungen und ersetzen der Gesellschaft České dráhy, a.s. nachfolgend einen nachweislichen Verlust infolge ihres Betriebes. Bestandteil der Bestellungen sind Anzahl und Zeitachsen der Züge auf den jeweiligen Strecken, sowie die gewünschte Beförderungsqualität (verwendete Fahrzeuge, Genauigkeit der Beförderung etc.). Einzelheiten und Kontaktangaben bezüglich der jeweiligen Besteller finden Sie unter www.cd.cz/jizdni-rad/-25517/.

 

Die Klimaanlage / Heizung im Zug ist ausgefallen. Was tun Sie dagegen?

Das Zugbegleitpersonal kann auf Wunsch eines Reisenden die Situation prüfen und versuchen, die Situation sofort zu beheben. Falls die Störung ernsterer Natur ist, empfiehlt es den Reisenden ihren Sitzplatz in ein anderes Abteil zu verlegen. Falls der Zug voll besetzt ist und keine Ersatzplätze zur Verfügung stehen, können Sie das Zugbegleitpersonal um eine einmalige Entschädigung in Höhe von 30 Tschechischen Kronen ersuchen. Diese Regelung gilt für den innertschechischen Verkehr. Im Falle einer Fahrkarte für den Auslandsverkehr lassen Sie sich die Unmöglichkeit einer Bereitstellung anderer geeigneter Plätze bitte durch das Zugbegleitpersonal bestätigen – nachfolgend können Sie eine Entschädigung in Form eines Vouchers in Höhe von 25% des Fahrpreises und der Platzkarten beantragen – mehr Informationen hierzu finden Sie unter www.cd.cz/typy-jizdenek/odskodneni-reklamace-a-vymeny/-26400/.

Die geplante Wagenreihung wurde geändert. Habe ich Anspruch auf eine Entschädigung?

Im Fall eines plötzlich auftretenden technischen Mangels oder eines Mangels an Ersatzwagen gleicher Qualität kann es tatsächlich zu einer Reihung eines anderen Wagentyps kommen. Reservierte Plätze werden ersatzweise zugeteilt. Auf eine Erstattung des Fahrpreises haben Sie in diesem Fall keinen Anspruch, jedoch können Sie bei Nichteinhaltung geplanter Zusatzleistungen (Fehlen eines WiFi-Netzes, Fehlen von Steckdosen) eine Entschädigung in Form eines Vouchers in Höhe von 30 Tschechischen Kronen beantragen, der durch das Zugbegleitpersonal ausgestellt wird. Bei Unklarheiten empfehlen wir stets das Zugbegleitpersonal zu kontaktieren.

Es kam zu einer plötzlichen Änderung des Bahnsteiges. Warum zwingen Sie die Passagiere zu Wechseln des Bahnsteiges?

Der Bahnverkehr wird durch die Staatliche Verkehrswegeverwaltung der Tschechischen Republik (Správa železniční dopravní cesty, s.o., www.szdc.cz) geleitet, die auch die Informationen über die Verbindungen mittels des audiovisuellen Systems in den Bahnhöfen gewährleistet. Der Beförderer, also die Bahngesellschaft České dráhy, a.s., hat keinen Einfluss auf die Tatsache, wo genau ein Zug bereitgestellt wird.

Ich habe einen nicht funktionierenden Eisenbahnübergang festgestellt. An wen kann ich mich in dieser Angelegenheit wenden?

Um dies so schnell wie möglich abzustellen, empfehlen wir den Eigentümer der Eisenbahninfrastruktur, die Staatliche Verkehrswegeverwaltung der Tschechischen Republik (Správa železniční dopravní cesty, s.o.), unter www.szdc.cz zu kontaktieren.

Die Meldung des Bahnhofsfunks erfolgte zu spät / war unzureichend / erfolgt gar nicht. Werden Sie etwas dagegen unternehmen?

Sämtliche Informationen mittels des audiovisuellen Systems in den Bahnhöfen und Haltestellen innerhalb der Tschechischen Republik gewährleistet für alle Beförderer kraft Gesetzes die Staatliche Verkehrswegeverwaltung der Tschechischen Republik (Správa železniční dopravní cesty, s.o., www.szdc.cz). Der Beförderer České dráhy, a.s. informiert seine Kunden unter der Mobilplattform m.cd.cz und mittels der App Můj vlak.

Home Kontaktformular

oder Registrieren
0 Artikel 0 Kč